Subina Giuletti: Sterne gibt es überall

Sterne gibt es überall - Subina GuilettiSubina Giuletti: Sterne gibt es überall – Buchtipp: Subina Giuletti –

Man wird süchtig, wenn man eines von Subina’s Büchern gelesen hat. Ich habe noch einige weitere auf meinen Kindle geladen, die bei nächster Gelegenheit verschlungen werden. Auch in diesem Buch  geht es um Liebe, aber wie bei den anderen Geschichten von Subina Giuletti bekommt man auch bei „Sterne gibt es überall“ einen tiefen Einblick in das Leben, die Schicksale und die Gefühle der Menschen.

Nachdem ich nun einige Bücher von Subina Giuletti gelesen und auch auf dem Blog darüber berichtet habe, war im letzten Urlaub das letzte Werk „Sterne gibt es überall“ an der Reihe. Ich wusste bereits vorab, das Gesundheit das zentrale Thema sein wird und war sehr gespannt. Ergänzung: Jetzt habe ich das schöne Buch von Subina nochmal gelesen und ich bin wieder ganz verzaubert 🙂

Die Autorin Subina Giuletti

Subina Guiletti hat schon seit ihrer frühen Kindheit eine Faszination für das Schreiben von Geschichten und Märchen, trotzdem machte sie die Literatur erst nach einem abgeschlossenen Lehramtstudium und einer erfolgreichen Karriere zu ihrem Beruf. Ihre Tätigkeit als Leiterin der Wirtschaftsakademie Bamberg brachte Subina Giuletti näher zu Themen wie Motivation und Persönlichkeitstraining. Nach der Geburt ihrer Kinder fing sie an Sie sich einem kreativeren Berufsfeld zu widmen. In Ihren Büchern beschäftigt sich Subina Giuletti mit der Psyche der Menschen und versucht Lösungsansätze für die Herausforderungen des Lebens zu finden.

Eine weitere Besonderheit bei Subina Giuletti’s Büchern ist, das die Gliederung der Kapitel aus einer Playlist von Songs besteht, die man sich bei Deezer anhören kann.

Das Leben ein Chaos – Scheidung – Mieser Job

Lisa, die Hauptperson in dieser Geschichte, hat trotz ihres jungen Alters bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich. Obwohl sie und Nik vor der Ehe bereits lange zusammen waren, lief nach der Hochzeit alles schief, letztendlich blieb ihr nur noch die Flucht aus einer unerträglichen Beziehung, die eigentlich ihr sicherer Hafen sein sollte.

Auch beruflich läuft es nicht so gut, sie arbeitet im Unternehmen ihres Vaters und soll dort den Umsatz ankurbeln. Das wäre allerdings nur möglich, wenn man neue Wege gehen würde.

Ihre schöne neue Wohnung, sollte wenigstens ein Rückzugsort für sie sein, bei all dem Chaos. Jedoch macht ihr dort der ältere Nachbar das Leben schwer und meckert über jede Kleinigkeit.

Beruflich kann es nicht schlimmer kommen

Wie schon erwähnt soll sie den Laden ihres Vaters wieder in Schwung bringen, aber all ihre Vorschläge zu modernisieren werden von ihrem Vater abgelehnt und den Kollegen boykottiert. Dann beauftragt ihr Vater einen Coach, dessen Auftrag und Absicht sie nicht gleich erkennt. Die Lage spitzt sich immer weiter zu, als sie heimlich versucht neue Wege zu gehen.

Eine esoterische Mutter

Der einzige Lichtblick in ihrem Leben ist ihre liebevolle Mutter, die in zweiter Ehe sehr glücklich verheiratet ist und ihr Leben genießt. Das einzige womit sie mit ihr nicht gleicher Meinung war,  ist ihr starkes Interesse an Esoterik, damit konnte Lisa so gar nichts anfangen.

Zu allem Übel in der aktuellen Situation, steht bei ihrer Mutter eine längere Reise an, die sie ihr aber sehr gönnt. Aber ihr fehlt dann in der gerade schwierigen Zeit der Zuspruch. Immer wenn sie nach ihrer Abreise im Haus ihrer Mutter nach dem rechten schaut, zieht sie sich auf den Dachboden zurück, wo sie schon als Kind am wohlsten gefühlt hat.

Geheimnisvolle Tonbänder auf dem Dachboden

Unter all den alten Kisten die auf dem Dachboden gelagert sind, findet sie Tonbandmitschnitte von einer männlichen Stimme, dessen Worte sie aus tiefsten Herzen berühren. Ihr ist sofort klar, dass sie diesen faszinierenden Mann finden muss.

Lese-Tipp: Sterne gibt es überall, sorgt wieder für reichlich Gänsehaut und unerwartete Wendungen, unbedingt lesen!

Schaut mal nach meinen Blogbeiträgen von Subina’s Büchern Zeit für Engel – Zeit für Dich und Herzbauchgefühl – Herzschlagfinale.

Werbung:

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei