Nathalie Bergdoll: Hochgef*

BergdollBuch-Tipp:Nathalie Bergdoll

Keine Angst, der Titel klingt schlimmer als der Inhalt tatsächlich ist 😉
Ein irre lustiges Buch über ein Mädchen aus der Eifel, das es schafft, sich mit Sexappeal und durchtriebenem Kalkül in die Promiwelt einzuschleichen. 

Eine Frau hat einen Plan

Sehr interessant an der Geschichte von Nathalie Bergdoll ist, dass eine so junge Frau in der Lage ist, diese Scheinwelt derart zu durchschauen und für Ihre Karriere und zur Anhäufung eines beträchtlichen Vermögens zu nutzen. Dabei sehen vor allem die Männer ziemlich „dumm“ aus, die ihren Tricks und Verführungen auf den Leim gehen. Sie nutzt Ihr Verhältnis zu einem Rockstar und Ihre angebliche Beziehung zu einem Bundesliga Fußballer (der in Wirklichkeit schwul ist), um in die Schlagzeilen zu kommen und eine TV Karriere zu starten.

Ein facettenreicher Roman

Dafür hat sich Jaqueline, die neben ihren Idealmassen und der blonden Mähne, mit einem überdurchschnittlichen IQ ausgestattet die besten Voraussetzungen hat, mit intensivem Studium der Boulevardpresse im Friseursalon ihrer Mutter ausgiebig vorbereitet.

Eine Autorin mit Humor

Nathalie Bergdoll sagt selbst über den Titel „Der Titel sei natürlich ironisch gemeint. Das wird ja Frauen nachgesagt, die erfolgreich sind, ohne etwas zu können.“

Sehr lustig und kurzweilig geschrieben – unbedingt empfehlenswert!

Lese-Tipp: Zum Lesen in der Öffentlichkeit Titel zukleben um Verwirrungen zu vermeiden 😉

Ich wünsche Euch viel Lesespaß und würde mich freuen, wenn Ihr auf den unten eingesetzten Link zum Kauf des Buches klickt. Damit wird sichergestellt, dass wir einen kleinen Beitrag zum Betrieb dieses Blogs erhalten, der von mir und meinen Mitarbeitern liebevoll gepflegt wird.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.